Pfarrei Steinach
» Gschwendt

Gschwendt, St. Christoph, Nebenkirche:

1125 wird ein Praba de Geswenta als Dienstmann der Grafen von Bogen urkundlich erwähnt. Im 16. Jhdt. wird Gschwendt als Dorf und Hofmark ohne Kirche bezeichnet. Stifter der bestehenden Kirche, die wahrscheinlich 1675 erbaut wurde, war der Hopfenhändler Christoph Wagner und seine Frau Barbara. Die Kirche ist ein architekturgeschichtlich interessanter, kreuzförmiger Gewölbebau der Spätrenaissance.
(vgl. Festschrift 700 Jahre Pfarrgemeinde Steinach, 1985 ).












© Pfarrei Steinach | Kontakt | Impressum   Login | by Christoph Feldmeier