Pfarrei Steinach
» Firmung




Informationen zur Firmung

Gibt es einen Firm - Patenabend?

Ja, am Samstag, 29. Juni 2019, um 20.00 Uhr in der „Alten Schule“  Steinach

Wann ist der Firmtermin?

Der Firmtermin  für Steinach / Oberalteich und Parkstetten ist am

Freitag, 5.Juli, um 10.00 Uhr in der Pfarrkirche Oberalteich.

Namenskarte nicht vergessen!!!!!

(Namenskarte gilt als Firm - Bestätigung)


Wer kann mein Firmpate / meine Firmpatin werden?

Er/Sie muss mindestens das 16. Lebensjahr vollendet haben und selbst noch Mitglied der kath. Kirche sein. Mein Pate/meine Patin muss ein aktuelles Taufzeugnis vorlegen. Dieses bekommt er /sie im Pfarramt der Pfarrei, in der er/sie getauft wurde. Wer als Pate oder Patin in Steinach getauft wurde benötigt dies nicht.

Was muss ich nun tun, wenn ich in Oberalteich das Sakrament der Firmung empfangen will?

Durch meine Anmeldung habe ich mich verpflichtet an der Firmvorbereitung der Pfarrei teilzunehmen. Es gibt verpflichtenden Terminen, die ich zu besuchen habe, Dieser soll mich an meine Termine erinnern und mir zeigen, wo ich mich in der Vorbereitung befinde

Info zur Firmung im Gotteslob: Nr. 577, 578

Verpflichtende Termine für die FirmbewerberInnen:

                                                                                                                                                                                                                Stand Mai 2019   


-       Vorstellungsgottesdienst der Firmlinge:

Samstag, 25. Mai 2019 / 18 Uhr, Kirche Münster

-       Pfingstfest, 08. Oder 09. Juni 2019, Kirche Münster:

einen der Gottesdienste (Samstag, 18 Uhr oder Sonntag 08.30 Uhr)       

besuchen;

-       Firm – Treffen: Samstag, 22.06.2019 / 15 – 16 Uhr:

Alte Schule Steinach;

 

des Weiteren:

-       Empfang des Bußsakramentes:

Bitte Pfarrbrief beachten

-       Eine angebotene Maiandacht besuchen:

Bitte Pfarrbrief beachten

-       Fuß - Wallfahrt zum Bogenberg, 1. Mai 2019   oder

Rad –Wallfahrt nach Haindling, Pfingstmontag, 10. Juni 2019;

Bitte Pfarrbrief beachten!

-       Probe zur Firmung:

Termin wird bekannt gegeben;



In den „Sieben Gaben des Heiligen Geistes“ stecken sieben Botschaften:

1.       Weisheit

Lerne zu unterscheiden! Heute ist es lebensnotwendig, zu unterscheiden: Was ist wirklich wichtig für mich, was nicht?

2.       Einsicht

Schau tiefer! Tiefer als nur auf die Oberfläche der Dinge, tiefer als bis auf das Display deines Handys oder Fernsehers. Entdecke Zusammenhänge.

3.       Rat

Teile deine Gaben! Es geht darum, Rat anzunehmen und Rat zu geben. Keinem gab Gott alles und keinem gab er nichts. Wir brauchen alle einander.

4.       Erkenntnis

Setze deinen Verstand ein! Wer nur in Schlagzeilen denkt und urteilt, erkennt keine wirklichen Zusammenhänge.

5.       Stärke

Bleib stark! Auch wenn vieles zum Weglaufen ist in deinem Lebensumfeld oder zurzeit in der Kirche. Bleib dran! Der Heilige Geist braucht deinen langen Atem, deine Ausdauer und Verlässlichkeit.

6.       Frömmigkeit

Bleib „online to God“! Lass den Draht nach oben nicht abreißen. Lass dich betroffen machen von Gott und der Welt, zeige Gefühl! Mitgefühl und Lebens-gefühl

7.       Gottesachtung

Trau dem Geist Gottes einfach etwas zu! Er hat dir etwas zu sagen, etwas, das nur du so einbringen kannst und niemand anders.













© Pfarrei Steinach | Kontakt | Impressum   Login | by Christoph Feldmeier